Die Hauptstraße Rue Principale auf Bora Bora

Die Hauptstraße von Bora Bora, die Ich schon in einem anderen Post hier auf diesem Blog erwähnt habe heißt Rue Principale. Sie ist asphaltiert aber trotzdem sehr sandig. Dies stört aber niemanden auf Bora Bora. Auf Bora Bora befinden sich hauptsächlich Touristen und das deshalb die Hauptstraße sehr touristisch ausgelegt ist sollte klar sein. Es gibt viele Shops in denen Touristen typische Inselgegenstände erwerben können, wie zum Beispiel Perlen (die berühmten Tahiti Perlen). Es gibt auch einige Boutiquen, kleinere Geschäfte und einen Supermarkt. Ebenfalls sind die Polizei, die Post, das Rathaus und ein großer Platz mit einem schönen Brunnen und Sitzgelegenheiten vorhanden. Hier kann man sich gemütlich hinsetzen, einen Kaffee trinken und den Morgen genießen, jedenfalls habe Ich das so gemacht. Wovon Du vielleicht lieber Abstand nehmen solltest ist den Strand von den dort befindlichen Zugängen zu betreten. Leider sind diese Strände alles andere als sauber und nicht zu vergleichen mit den Stränden den man in abgelegeneren Gebieten von Bora Bora findet. Es sei denn Du stehst auf Müll aber das glaube Ich nicht. Das ist aber auch schon das einzige Manko das mir jetzt gerade so einfällt. Die Rue Principale ist auf jeden Fall nichts für Deine Freundin wenn sie auf ausgiebige Shopping Marathons steht aber dies sollte wohl jedem klar sein. Das gute ist das langsam damit angefangen wird die Strände zu reinigen weil man wohl erkannt hat das dies einfach besser ist.